Übersicht Exkursionen

Für Ihre schriftliche Anmeldung per E-Mail klicken Sie bitte auf die gewünschte Exkursion


26.05.2017-27.05.2017 Biberpirsch

Treffpunkt: LJV Geschäftsstelle, Hansastraße 5
Abfahrt: 26.05.2017 um 14h
Thema: Biber
Kosten: 55,00 €
Teilnehmer: max. 12 Teilnehmer

Exkursion des LJVHH zu Wasser für Jäger und jagdlich Interessierte:

Seit über 20 Jahren ist der Biber auch an der Recknitz heimisch. Von der Peene, wo von den letzten in Deutschland noch beheimateten Elbe-Bibern in den 70er Jahren ausgesetzt worden sind, hat er sich über die Trebel bis in die Recknitz vorgearbeitet. Das "Arbeiten" ist dabei durchaus wörtlich zu nehmen, ist der Biber doch als Baumeister bekannt, der Bäume fällt und beeindruckende Staudämme baut. Seine Spuren sind - wenn man genau hinschaut - überall am Ufer der Recknitz sichtbar. Um ihn aber in Augenschein nehmen zu können, muss man etwas Geduld und eine gute Portion Glück mitbringen. Spannende Geschichten über Meister Bockert gibt es aber garantiert, seinen Lebensraum und die Fress- und Nagegewohnheiten des größten europäischen Nagetiers können wir sehr schön in Augenschein nehmen. Dazu pirschen wir in 3er Kanadiern 2,5-3 Stunden unter Führung von Natur- und Landschaftsführer Martin Hagemann auf dem Wasser die Ufer ab. So eine Flusstour in der Abenddämmerung hat zudem seinen ganz besonderen Zauber. Der Tag geht langsam zur Neige, das Licht hat noch mal eine besondere Intensität, die Geräusche werden weniger und es gibt trotzdem noch viel zu entdecken: Schwarzspecht, Eisvogel, Reiher, Seeadler, Schreiadler, Rohrammer, Schilfrohrsänger, Pirol und Nachtigall bzw. ihr norddeutscher Verwandter, der Sprosser, sind hier an der Recknitz zu Hause. Die käörperlichen Anforderungen sind minimal, denn wir wollen ja pirschen und keine Rennen fahren. Es genügt also, sich ins Boot zu setzen und ein Paddel in der Hand zu halten. Alles Weitere ergibt sich fast von selbst. Es empfiehlt sich wetterfeste Kleidung und Fernglas mitzubringen. Weil die Biber abends ihre höchste Aktivität zeigen, führt unsere Tour in die Dämmerung hinein. Deswegen werden wir hinterher im gediegenen Ambiente vom Landhaus Schloss Kölzow übernachten und haben am nächsten Morgen nach dem Frühstück noch Zeit für einen weiteren kleinen naturkundlichen Ausflug. Abfahrt ist am 26.Mai 2017 um 14.00 Uhr ab Landesjagdverband, Hansastr.5, Rückkehr am 27. Mai 2017 gegen 15.00 Uhr. Teilnehmerbeitrag: 55€, hierin eingeschlossen sind Fahrt, Unterbringung in DZ mit Frühstück (EZ gegen Aufpreis und nach Verfügbarkeit), Bootsmiete, Führung. Die Exkursion ist auf 12 Teilnehmer begrenzt! Anmeldung: Geschäftsstelle LJVHH, Tel: 040 447712 LJV-Hamburg@t-online.de. Weitere Informationen: http://www.naturreisen-mv.de/auf-den-spuren-des-bibers-abendstimmung-auf-der-recknitz/. www.schloss-koelzow.de oder bei Bernd Neumann, bernd.neumann@topiza.de oder 040/87932839




Interessierte Jägerinnen und Jäger melden sich bitte an in der Geschäftsstelle des LJV Hamburg
unter 040 / 44 77 12